Skip to content
Advertisements

NASCAR: Jimmie Johnson verliert Hauptsponsor Lowe’s

NASCAR: Jimmie Johnson verliert Hauptsponsor Lowe’s

http://www.motorsport-total.com/nascar/news/nascar-jimmie-johnson-verliert-hauptsponsor-lowes-18031403

(Motorsport-Total.com) – Seit er im Oktober 2001 in Charlotte seinen ersten Renneinsatz in der höchsten NASCAR-Liga hatte, wird der Hendrick-Chevrolet mit der Startnummer 48 von Jimmie Johnson von Lowe’s gesponsert. Bei jedem einzigen seiner bislang 583 Rennen hatte Johnson den Schriftzug der US-Baumarktkette prominent auf dem Auto. Damit ist nach 18 überaus erfolgreichen Jahren Schluss. Lowe’s zieht sich zum Saisonende 2018 zurück.

Jimmie Johnson

Lowe’s auf dem #48 Chevy von Jimmie Johnson: Oktober 2001 bis November 2018 Zoom

“Die Zusammenarbeit mit Hendrick Motorsports, Jimmie, Chad (Crewchief Chad Knaus; Anm. d. Red.) und dem gesamten Team mit der Startnummer 48 war eine unglaubliche Reise”, bemerkt Michael McDermott von Lowe’s und fügt hinzu: “Rick Hendrick und sein Team waren und sind außergewöhnliche Partner. Von Jimmie hätten wir nicht mehr erwarten können.”

Mit sieben Titeln und 83 Rennsiegen ist Johnson mit Abstand der erfolgreichste aktive NASCAR-Pilot. In der ewigen Bestenliste der Rennsiege liegen nur noch Richard Petty (200), David Pearson (105), Jeff Gordon (93) sowie Bobby Allison und Darrell Waltrip (jeweils 84) vor Johnson. Was die Titel betrifft, liegt der 42-jährige Kalifornier gleichauf mit Richard Petty und Dale Earnhardt an der Spitze der NASCAR-Historie.

Einer einer Ära nach 18 Jahren

Jimmie Johnson

Jimmie Johnson errang jeden seiner bislang 83 Siege und 7 Titel mit Lowe’s Zoom

“Ich werde Lowe’s immer dankbar sein dafür, dass sie das Risiko eingegangen sind und daran glaubten, dass ich gewinnen könnte”, so Johnson mit Verweis auf seinen langjährigen Sponsor, der die gesamte Erfolgsgeschichte am #48 Hendrick-Chevrolet mitgemacht hat.

Bevor Lowe’s im Herbst 2001 zu Hendrick Motorsports kam, war die Baumarktkette in den Jahren 1995/96 bei Brett Bodine Racing Hauptsponsor des #11 Bodine-Ford von Brett Bodine und in den Jahren 1997 bis 2001 bei Richard Childress Racing Hauptsponsor des #31 Childress-Chevrolet von Mike Skinner und von Robby Gordon.

Robby Gordons Sieg beim Saisonfinale 2001 in Loudon blieb aber abgesehen von zwei Siegen Skinners bei den punktelosen NASCAR-Einladungsrennen in Japan (1997 in Suzuka und 1998 in Motegi) der einzige. Erst mit Johnson und Hendrick startete Lowe’s so richtig durch.

“Ich bin mir nicht sicher, wo ich heute stehen würde, wenn sie sich nicht für das Team mit der Startnummer 48 entschieden hätten”, so Johnson mit Verweis auf Lowe’s und weiter: “Dass sie jetzt gehen, ist schwierig, aber wir haben gemeinsam Geschichte geschrieben und auf wie neben der Strecke so viel erreicht.”

Johnson hat noch viel vor

Jimmie Johnson

Der Vertrag von Jimmie Johnson bei Hendrick läuft noch bis Ende 2020 Zoom

“Und 2018 gibt es noch viel zu gewinnen”, betont Johnson, der in der laufenden Saison nach vier Rennen noch keine einzige Top-10-Platzierung vorzuweisen hat. Ungeachtet der aktuellen Formkrise und ungeachtet des angekündigten Rückzugs von Lowe’s hat Johnson nichts von seinem Ehrgeiz verloren. “Ich habe in diesem Sport noch mehr zu erreichen. Körperlich fühle ich mich in der besten Verfassung überhaupt”, stellt der siebenmalige NASCAR-Champion klar.

Mit Blick auf den noch zu findenden neuen Hauptsponsor für seinen #48 Hendrick-Chevrolet fügt Johnson abschließend hinzu: “Ich bin motiviert und ich bin fokussiert darauf, Rennen und weitere Titel zu gewinnen. Jemand wird ein großer Teil dieser Geschichte sein. Ich gehe nirgendwo hin.” Während sich Lowe’s zum Saisonende 2018 zurückzieht, läuft der Hendrick-Vertrag von Johnson noch bis einschließlich der Saison 2020.

Car Racing

via Motorsport-Total.com http://www.motorsport-total.com

March 14, 2018 at 11:16PM
http://www.motorsport-total.com/img/sm/195249_mst.jpg?rf=1521061382

Categories

Car Racing

Tags

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s

%d bloggers like this: